en | es | de | gl
Über PaGeS
|
Werkliste
|
Team
|
Kontakt

Hilfe


PaGeS bietet zwei differenzierte Suchmöglichkeiten: Standardsuche und Formalsuche

STANDARDSUCHE

Gesucht werden können einzelne Wörter, zwei oder mehr Wörter, die gemeinsam in einem Textsegment vorkommen und exakte Wortfolgen.

Im Defaultfall erfolgt die Suche lemmabasiert. Werden mehrere Suchwörter eingegeben, erhält man als Treffer alle Segmente, in denen lemmatisierte Formen dieser Wörter gemeinsam vorkommen.

Soll nach einer Wortform oder nach einer exakten Wortfolge gesucht werden, müssen die Suchwörter in doppelte Anführungszeichen (") eingeschlossen werden.

Bei der Suche nach einem einzelnen Wort ist eine Wildcard-Anfrage für ein Zeichen (?) oder für mehrere Zeichen (*) möglich, dabei muss vor dem Suchwort [SS] eingegeben werden. Bei der Mehrwortsuche ist eine Wildcard-Anfrage nicht möglich.

                      Beispiele für Suchanfragen

   Sucheingabe    Treffer
   Buch   Bücher, Buches, Buch
  relataría   relatar, relataba, ha sido relatado…
  "Buch"   Buch
  "relataría"   relataría
  gutes Buch   gutes Buch, gute und interesante Bücher…
  "gutes Buch"   gutes Buch
  concilió el sueño   conciliar un profundo sueño, concilió el sueño…
  "concilió el sueño"   concilió el sueño
  [SS]er*gen   erschlagen, ertragen, erzogen…
  [SS]er??gen   erzogen, erlegen, ergen…

Bei der Anzeige der Suchergebnisse werden zuerst die Treffer in der Originalsprache (in der linken Spalte) aufgelistet. Danach werden die Treffer in den Übersetzungen (in der rechten Spalte) angezeigt.

Hinter jedem Beleg finden Sie in eckigen Klammern die ID-Nummer des Werkes und ggf. weitere Angaben zum Teil (in römischen Ziffern) und/oder Kapitel des Werkes, aus dem der Beleg stammt [0000,I,1]. Durch Anklicken der ID-Nummer öffnet sich ein neues Fenster mit den bibliographischen Angaben und einer Suchmaske, in der Sie einen weiteren sprachlichen Kontext auswählen können.

Innerhalb der Belege können die folgenden Abkürzungen vorkommen:

    [n_t_s] in der Übersetzung bedeutet, dass eine Sequenz des Originaltextes nicht übersetzt wurde.

    [a_s_t] im Originaltext bedeutet, dass eine Sequenz in der Übersetzung hinzugefügt wurde.

    […] bedeutet, dass eine Textpassage (im Originaltext und Übersetzung) nicht in das Korpus aufgenommen wurde.

ERWEITERTE SUCHE:

Hier können Sie Ihre Suche unter Einsatz verschiedener Filter verfeinern. Die wichtigsten Parameter sind über eine Eingabemaske wählbar (die Sie aus- oder abwählen können): Suche in Original oder in übersetzten Texten, in Übersetzungen aus einer 3. Sprache. Sie können den Europarl in Ihrer Suche ein- oder ausschließen. Sie können nach einem Ausdruck mit einer konkreten Entsprechung in der anderen Sprache suchen, indem Sie beide Wörter in das entsprechende Suchfeld eingeben.  Die Suche kann auch auf ein bestimmtes Genre (Fiktion oder Sachtexte) oder auf einen bestimmten Zeitraum eingeschränkt werden.

FORMALE SUCHE:

Die formale Suche gibt Ihnen volle Kontrolle der Abfragesyntax von Solr, die komplexe Suchvorgänge erlaubt. Dafür muss [SS] dem Suchbegriff vorangestellt werden.

Sie können Ihre Suchanfrage verfeinern, indem Sie weitere Parameter entsprechend der Syntax der Suchmaschine Solr in das Suchfeld eintragen. Für jedes Wort können Sie verschiedene Suchparameter angeben und die Suche nach Sequenzen und Kategorien kombinieren.

Für weitere Informationen zur Abfragesyntax von Solr, klicken Sie bitte hier (in englischer Sprache).

                                                              
PaGeS Vers. 2.0
Letztes Update: 26.04.2019
ISSN 2605-5228 ©SpatiAlEs
Creative Commons Licencia Creative Commons
Universität Santiago de Compostela
Dieses Projekt wird von der Nationalen Forschungsagentur (AEI) des Spanischen Ministeriums für Wissenschaft, Innovation und Universitäten (FFI2017-85938-R) sowie von der Galizischen Landesregierung (2017-PG023) gefördert.